Investieren auf den Vestmännerinseln

Úr Heimaslóð, Sögusetri Vestmannaeyja
Stökkva á: flakk, leita
Die Westmänner Inseln besitzen seit langen einer der größten Fischereiindustrien von Island

Die Inseln haben schon immer eine große Rolle im Wirtschaftsleben Island gespielt. Heimaey ist seit eh und je einer der größten Fischereiorte des Landes. Man bezeichnet die Einwohner als tüchtig, initiativ, tatkräftig, und geschickt. Diese Eigenschaften sind nötig, um auf einer so kleinen Insel überleben zu können. Die Stadt Vestmannaeyjar ist in der Tat ein selbstständiges ökonomisches System, eine Verkleinerung des Inselstaates Island.

Die Kultur und das Leben sind von dem Kampf mit dem Naturgewalten geprägt. Der Zusammenhalt der Einwohner ist einzigartig und zeigt sich am besten im Aufbau des Wirtschaftslebens.

Es gibt keinen Mangel an fleißigen Arbeitskräften. Und es scheint, als gebe es nichts, was zu groß für die Insulaner ist. Diese Tüchtigkeit der Menschen ist auf den saisonbedingten Fischfang zurückzuführen. Wenn es Fisch zu fangen gab, mussten alle mithelfen, um den Meeresschatz zu bergen. Außerdem sind genügend günstige Wohnungen und Räumlichkeiten für Betriebe vorhanden. Die meisten wichtigen Dienstleistungen sind vertreten: Banken, ein Krankenhaus, Schulen, Geschäfte usw. Mit diesen Voraussetzungen ist es ideal einen Betrieb auf Heimaey zu gründen.

Die Umgebung ist sehr familienfreundlich, und es lässt sich hier sehr gut leben.

Investoren haben hier viele Möglichkeiten. Die Inseln besitzen einen wahren Reichtum: die Menschen, die Natur, das Vogelleben, die Fischerei, und vieles andere mehr. Die Inseln haben viel zu bieten, und sie sind auf jeden Fall sehr konkurrenzfähig.

Rentabilität und Wachstumsmöglichkeiten sind vor allem auf folgenden Gebieten zu erreichen:

• Volle Verarbeitung der Fischereiprodukte
• Tourismus
• Computer und Informationstechnologien
• Bildung und Berufsausbildung

Verarbeitung der Fischereiprodukte Zwei der größten Fischfabriken des Landes sind hier ansässig. Die Fanggründe sind in der Nähe, und es ist deshalb einfach, immer frische Produkte anzubieten.

Tourismus Eine einzigartige Natur bietet viele Möglichkeiten. Die Geschichte der Inseln und lebendiges Sportleben bieten die Möglichkeit, Kultur-und Gesundheitstourismus anzubieten.

Computer und Informationstechnologien Der Meereskabel Cantat3, das Europa und die Vereinigten Staaten verbindet, bietet vielerlei Möglichkeiten im Bereich von Informationstechnologien.

Bildung und Berufsausbildung Auf den Westmännerinseln kann man fast alles lernen, was das isländische Schulwesen anzubieten hat. Hier sind Grundschulen und eine weiterführende Schule. Mit Hilfe neuster Technologien ist es auch möglich, von hier aus im Fernstudium an Hochschulen zu studieren.

Die Westmännerinseln besitzen die Ressourcen, um den Konkurrenzkampf mit anderen Gemeinden oder Ländern aufzunehmen. Es ist deshalb sinnvoll Kapital, hier anzulegen.

Das Büro für Aufbau und Innovationen steht Investoren zur Verfügung, wenn es um Kapital-und Investitionen geht. Nutzen Sie die Chance, und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.